Frohe Ostern

ich wünsche euch allen Frohe Ostern. Auch wenn der Sinn hinter Ostern hinterfragt gehört ändert es aber nichts daran das es schöne Tage sein sollen. Wie eigentlich jeder Tag. Leider sind meine nicht immer die besten gewesen in der letzten Zeit. Ich bin etwas dünnhäutig gewesen, was in Anbetracht der Tatsache das ich schon Zeit meines Lebens in einem Bundesland lebe, indem schon als „Extremist“ gilt wer mit roter Bermudashort herumrennt, nicht undebingt angemessen scheint. Da ich ohnehin eine ziemliche Kodderschnute habe, kommt es derweil zu recht eindeutigen Ansagen. Kafkaesk ist da noch gar kein Ausdruck. Whatever. Es gibt nichts zu entschuldigen und ich nehme auch nichts zurück nur an meiner Höflichkeit mangelt es manchmal. Ich möchte nur noch einmal betonen das ich KEIN Parteimitglied der Linken bin. Ich habe meine Meinung. Niemand muss sich ihr unterordnen. Ich will keine geistig moralischen Brecheisen ansetzen. Ich will nur dazu beitragen einen bunteren Diskurs zu führen. Wo ich eingeordnet werde, das überlasse ich euch Lesern. Da mich nicht nur diejenigen die mich nicht ausstehen können lesen, sondern ich auf verschiedenen Seiten auch Solidarität erfahren habe, lasse ich den Kopf nicht hängen und wünsche euch allen auch den Blick nach vorn. Frohes Fest.